Gemeinde Weilerswist
#
# Startseite # Telefonbuch # Linksuche # Suche # Anmeldung #
AGB # Impressum # Kontakt #
#
#
# Sie sind hier: Startseite / Kultur & Heimatvereine #
# # #
#
 
Dorfgemeinschaft Müggenhausen-Neukirchen-Schwarzmaar # Dorfgemeinschaft Müggenhausen-Neukirchen-Schwarzmaar
Notizen

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Dorfvereinsgemeinschaft Metternich # Dorfvereinsgemeinschaft Metternich
Wir vermieten ein Holzbohlenblockhaus mit Theke,kompl.Küche,und Tanzsaal.
Info 02254/6892 (Hoffmann) oder 02254/1301 (Hensler-Neumann)
Infos zu Dorffesten siehe Veranstaltungskalender!

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Dorfvereinsgemeinschaft Weilerswist e.V. # Dorfvereinsgemeinschaft Weilerswist e.V.
Die Dorfvereinsgemeinschaft Weilerswist e.V. wurde im Jahr 1953 gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss von Vereinen aus Weilerswist, die sich für den Erhalt von Tradition und Brauchtum im Ort einsetzen. Hierzu gehören die Durchführung des Patronatsfestes (Kirmes), des Sankt-Martins-Zuges der Grundschule und die Begleitung des Senioren-Nachmittags in Weilerswist. Des Weiteren führt die Dorfvereinsgemeinschaft Weilerswist bei Jubelhochzeiten (wenn vom Brautpaar gewünscht) einen Fackelzug durch. Die Gründungsvereine waren: Freiwillige Feuerwehr, St. Sebastianus Schützenbruderschaft, Tambourcorps Edelweiß Weilerswist, Turnverein Viktoria Weilerswist, Deutsches Rotes Kreuz Weilerswist, Junggesellenverein Weilerswist und der SSV Weilerswist.
Der erste Vorsitzende der DVG Weilerswist war Herr Franz Zock, der bei der Gründungsversammlung gewählt wurde. Zu den ersten Veranstaltungen, die durch die neu gegründete DVG durchgeführt wurde, zählte ein Senioren-Nachmittag im damaligen Saal Vondergracht. Hierzu mussten die teilnehmenden Senioren und die Mitglieder der Vereine noch Heizmaterial (Kohle und Holz) beim Wirt abgeben, damit zur Veranstaltung der Saal geheizt war. Das verlief nach der Überlieferung leider nicht immer so gut und der Saal war auch schon mal kalt, da das Heizmaterial anderweitig gebraucht worden war. Es wurde den Senioren ein kurzweiliges Programm von ortsansässigen Bewohnern geboten (kurze karnevalistische Reden oder Gesangs-Darbietungen). Jeder Senior erhielt zum Abschied eine Zigarre und jede Seniorin eine Tafel Schokolade.
Zum Sankt-Martins-Zug wurde (wie auch heute noch) eine Verlosung durchgeführt. Nur anders als heute gab es damals als Preise auch noch lebende Gänse, die von den Mitgliedern der DVG mittels Handwagen in Friesheim geholt wurden. Hier konnte es auch schon mal passieren, dass die Gänse sich im Wald zwischen Friesheim und Weilerswist davon machten und die Mitglieder Stunden mit dem Einfangen beschäftigt waren. In der Gründungszeit ging der Sankt-Martins-Zug noch über die heutige Kölner Straße, wo die Bevölkerung ihre Häuser mit Fackeln und vielen bunten Lichtern beleuchtet hatte, um dem Ganzen einen festlichen Rahmen zugeben.
Die Vereine, die in der Dorfvereinsgemeinschaft waren, halfen sich des Weiteren untereinander bei der Ausrichtung von Festen und Festzügen und besuchten die Feste anderer Vereine. Auch bei Problemen, die in den Vereinen aufkamen, half man sich gegenseitig und bot Unterstützung an.
In der Anfangszeit der Dorfvereinsgemeinschaft fand in Weilerswist keine Jubelhochzeit statt, ohne dass die Vereine mit allen Mitgliedern dem Jubelpaar einen unvergessenen Fackelzug boten. Derzeit besteht die DVG Weilerswist aus 27 Vereinen. Vieles in der heutigen Zeit ist noch wie in der Gründerzeit. Die Vereine stimmen ihre Feste und Veranstaltungen untereinander ab und besuchen sich gegenseitig. Alle sind sich darüber einig, dass die Tradition und das Brauchtum in Weilerswist erhalten werden müssen und dass es ohne eine gut funktionierende Dorfvereinsgemeinschaft keine Veranstaltungen und Feste mehr geben wird.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
# Dorfverschönerungsverein Weilerswist e.V.
Dorfverschönerung
Denkmalpflege
Erhaltung des Brauchtums


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Eifel- und Heimatverein Vernich von 1979 # Eifel- und Heimatverein Vernich von 1979
Unsere Wanderungen sind von den Wanderführern sorgfältig vorbereitet und finden bei jeder Witterung statt. Die Wanderführer können - wenn erforderlich - selbstständig Weg und Ziel ändern. Eventuelle Änderungen werden vor der Wanderung bekannt gegeben.

Der verbindliche Wanderplan erscheint im zweiwöchigen Informationsblatt "Wir in Weilerswist" und zusätzlich am jeweiligen Wochenende in der "Kölnischen Rundschau" und im "Kölner Stadt-Anzeiger".

Treffpunkt und Abfahrt sind, falls nicht anders vermerkt:
Jeden Sonntag um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz am Bahnhof in Weilerswist.

Gäste sind bei unseren Wanderungen jederzeit und herzlich willkommen!

Frisch auf!

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Freunde & Förderer Swister Turm e.V. # Freunde & Förderer Swister Turm e.V.
Notizen

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Gartenbau und Verschönerungsverein Lommersum e.V. # Gartenbau und Verschönerungsverein Lommersum e.V.
Pflege von Blumenbeeten mit Neubepflanzung sowie Baumscheiben und Grünanlagen, , Pflege am
Kaiser Wilhelm Denkmal und Kriegerdenkmal,
Obstbaumschnitt, Heckenschnitt und Rasenschnitt in Teilbereichen von Lommersum

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Junggesellenverein Weilerswist/Vernich e.V. # Junggesellenverein Weilerswist/Vernich e.V.
Notizen

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Literaturkreis Weilerswist 1997 # Literaturkreis Weilerswist 1997
Herzlich willkommen im Reich der Literatur

Wir sind ein freier, lebendiger Literaturkreis mit über 30 Mitgliedern, der im Mai 1997 gegründet wurde. Wir beschäftigen uns alle 3 Wochen mit klassischer und moderner Literatur und tragen damit wesentlich zur kulturellen Gestaltung der Gemeinde bei.
Lesen und diskutieren runden wir zudem mit Theater- und Kinobesuchen ab.
Außerdem unternehmen wir Reisen (LiteraTouren)auf den Spuren der Schriftsteller in alle Teile Deutschlands.
Ebenfalls veranstalten wir in unserer Reihe "Literatur im Bahnhof" öffentliche Lesungen und Buchvorstellungen, in denen Autoren ihre Werke präsentieren oder Literaturexperten Vorträge halten.
Der Höhepunkt des Jahres „Literatur in der Burg“ findet Oktober oder November in der Remise der Wasserburg Kühlseggen statt, wo seit fast 10 Jahren der Schauspieler Bernd Reheuser ausgewählte Literatur liest.

Der Eintritt ist frei.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist e.V.1979 # Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist e.V.1979
Die Partnerschaftsgesellschaft
pflegt die Kontakte mit unseren Partnergemeinden
- Carqueiranne, Frankreich
seit 1978
- Whitnash, Großbritannien
seit 1989
durch regelmäßige gegenseitige
Besuche sowie telefonischen und
schriftlichen Austausch.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
St. Hubertus Schützenbruderschaft Lommersum e. V. Gegr. 1637 # St. Hubertus Schützenbruderschaft Lommersum e. V. Gegr. 1637
Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Lommersum e. V. gegr. 1637 ist ein historisch und schießsportlich orientierter Schützenverein im "Bund der Historischen deutschen Schützenbruderschaften e.V.".

Neben dem Schwerpunkt, der Wahrung des Brauchtums unter dem Grundsatz "Glaube, Sitte, Heimat!", sind wir auch als Sportschützen im Diözesanverband Köln und im Rheinischen Schützenbund dem Schießsport mit Luft- und Kleinkaliberwaffen aktiv angegliedert.

Unser Schießtraining findet in der Regel Montags und Freitags ab 18:00 Uhr, oder aber - vor allem für Kinder und Jugendliche - nach Vereinbarung statt.

Freitags ab 19:00 Uhr ist unser wöchentliches, gemütliches Beisammensein. Schauen Sie einfach mal rein, auch als Nichtmitglieder.


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
St. Seb. Schützenbruderschaft e.V. 1864 Weilerswist # St. Seb. Schützenbruderschaft e.V. 1864 Weilerswist
Dorfvereinspokalschießen am 03.10.2006

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Swister Turm e.V. # Swister Turm e.V.
Der Swister Turm ist der Rest der alten Pfarr- und Wallfahrtskirche auf dem Swisterberg bei Weilerswist im Kreis Euskirchen ca. 25 südlich von Köln. Er ist das Wahrzeichen der Gemeinde Weilerswist und ist heute im Besitz der Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius Weilerswist.

Die Hauptaufgabe und das Ziel des am
6. Oktober 2002 gegründete
"Swister Turm e.V."
ist die Förderung und Unterstützung der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes am Swister Turm. Dies wird vor allem durch die aktive Mitwirkung bei der Unterhaltung, Pflege, Nutzung und Verwaltung der Turmkapelle und des umliegenden Geländes erreicht.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der praktischen Arbeit rund um den Turm. In mehr als tausend Arbeitsstunden pro Jahr pflegen ehrenamtliche Mitglieder den Turm und das umliegende Gelände.
Bei zahlreichen kirchlichen Veranstaltungen, aber auch weltlichen Events unterstützt der Verein die Kirchengemeinde St. Mauritius bzw. den jeweiligen Veranstalter.
Des Weiteren betreut der Verein zahlreiche Pilgergruppen von nah und fern, die den Turm immer häufiger besuchen.

Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Zur Aufstockung des Etats organisiert der Verein Veranstaltungen, so z.B. Lesungen und Konzerte.

Der Turm und sein Gelände sollen als Begegnungsstätte für Jung und Alt dienen, zum Verweilen einladen und zum Feiern sowohl kirchlicher als auch weltlicher Feste genutzt werden.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Western Indianer Freunde Köln von 1957 # Western Indianer Freunde Köln von 1957
Old West Living History

‘A Little Big Club Too Tough To Die‘

Wir sind ein Traditions-Verein, der sich
an der deutsch-amerikanischen Geschichte
des 19. Jahrhunderts orientiert.

Lehnen Sie sich zurück, nehmen Sie einen
Drink Ihres Lieblings-Whiskeys und tauchen
Sie in unsere Web-Site ein. In eine Zeit, als der
Westen noch wild und unsere Welt noch
weniger mit schlimmen Problemen belastet war!

Live the West and enjoy!

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 

zurück

#
# # #
#
#
#
# Schnellsuche #
#
#
 
#
#
# Kundenlogin #
  # #
#
E-Mail:
Passwort:
 
   
  Passwort vergessen?
   
#
#
#
#
#
#